Rumpler Taube

Als ich die Geschwindigkeit des Slowflyers Rumpler Taube zum ersten Mal sah, war mit klar, dass sogar ich so etwas ferngesteuert lenken kann.

Bei meinen ersten Versuchen wurde aber klar, dass es doch recht schwierig ist ein Model dass auf einem zukommt richtig zu steuern.

Deshalb musste das Flieger Projekt erst mal den Helis weichen. Später als es mit der Koordinierung von Augen und Fernsteuerung besser klappte kam die Taube dann wieder zum Einsatz.

Der Start fast aus dem Stand, das völlig gutmütige Flugverhalten und die lange Flugzeit führten dazu, dass die Taube lange die meisten Starts, Landungen und Flugstunden unter meinen Modellen hatte.

Auch Patrick hat mit der Taube seine ersten Flugversuche im Lehrer-Schüler-Betrieb mit Hilfe von Tibor (nochmal danke smiley) absolvieren können.

Auf ihre alten Tage habe ich die Taube nun noch mit LED Beleuchtung versehen und zum Nachtflug eingesetzt. Mal sehen, wie lange der Schaum noch durchhält.

Datenblatt Rumpler Taube
Erstflug8.5.2003