Mini Piaget

Als Patrick schon emsig Loopings in der Halle mit dem Spirit machte und ich mit meinem Doppeldecker bei den Looping immer an der Decke oder dem Boden 'hängen' blieb, hatte ich die Idee, dass mit einem kleineren Flieger ja eigentlich mehr Platz in der Halle sein sollte. Die Wahl viel auf den Mini Piaget von TechOne. Die Ausstattung war wie bei den 'grossen' nur alles ein wenig kleiner. Durch die dünnere Materialstärke ist alles etwas weich und ein paar Kohleverstärkungen zusätzlich waren nötig.

Die ersten Flüge waren sehr ernüchternd. Durch die kleineren Abmessungen musste man alle Manöver viel schneller ausführen. Das überforderte den 'alten' Piloten. Patrick hatte keine Probleme...

Als Patrick keine Lust mehr an dem 'zappeligen' Flieger hatte, probierte ich nochmals mein Glück. Diesmal hatte ich den Schwerpunkt auch noch etwas verändert und den Akku weiter nach hinten montiert. Es gibt jetzt zwar mehr Crashs als bei Patrick, aber Rollen und Looping klappen ... (meistens).

Datenblatt Mini Piaget
Erstflug24.12.2011
Spannweite472mm
Gewicht45g + Akku
ReglerTurnigy Plush 6A
Servos3 x Hobbyking S0251, 2.5g, 0.17kg, 0.12sec link
Akku2S 180mAh, 13g link
MotorHobbyking Ap05 3000kv, 1-2S, 3A, 5.4g link
PropellerGWS EP-5x3 link