Lackieren und Spritzen

Zum Lackieren der Modelle verwende ich meistens die Spraydosen von Motip RAL Industrial. Der Lack trocknet sehr schnell.

Zum Spritzen verwende ich einen Starkwerk SW355/8 silent Ölfrei Kompressor. Er ist recht leise und hat mit 40l genug Volumen, um eine Weile am Stück zu sprayen. Am Druckminderer stelle ich ~2bar ein. Dann kommt an der Pistole genug Druck an.

Als Pistole habe ich eine LVLP SPG 100 von Finixa.

Als spritfesten Lack verwende ich Klarlack Aussen und Innenlack 2K Rucopur Seidenklanz, der im Verhältnis 3 zu 1 mit Rucopur DD Härter 5000 gemischt wird und mit 20 % V17 DD Verdünner auf die richtige Viskosität gebracht wird.

Nach dem Spritzen spüle ich mit dem Verdünner, zerlege alles, putze mit einem Borsten Pinsel und sprühe nach dem Zusammenbau nochmals mit dem Verdünner.

.

Links

Weiterführende Links:

 
01.05.2020