T-Rex Clone China 450 mit Stroboskop

Dieser 450er Clone kam direkt aus Hongkong. 30 Euro incl. Porto war ein guter Preis. Der Zusammenbau war kein Problem da ich schon einige Erfahrung mit dem Original hatte. Einige Teile waren natürlich nicht so passgenau aber zum Üben und für das Strobo-Projekt war er genau richtig. Der ganze Rest stammt ebenfalls direkt aus China, damit ein eventueller Absturz, der bisher ausblieb, kein Problem sein sollte.

Das eigentlich Interessante an diesem Heli ist, dass ich ein RC-Light Modul umgebaut habe. Daraus wurde dann ein RC-Stobo Modul. Hier wird statt eines Signals vom Empfänger ein HAL-Geber verwendet um die LEDs zu steuern. Ein Magnet am Hauptrotor-Zahnrad steuert den HAL-Geber synchron zur Rotorumdrehung an. Die angepasste Software misst die Zeit für eine Umdrehung, teil diese durch acht und schaltet damit die verschiedenfarbigen LEDs immer dann ein, wenn die Rotorblätter an einer bestimmten Position sind. Dadurch entsteht eine farbig unterteilte Rotor-Scheibe.

Da die hellen LEDs von den Kufen nach oben leuchten ist das Starten durch die Blendwirkung etwas schwierig. Hat der Heli aber eine gewisse Höhe erreicht, sieht man nur noch die von unten angestrahlten Rotorblätter.

Datenblatt HK T-Rex 450 Strobo
Erstflug2005
Rotor Durchmesser705mm
Rotor BlätterBlattschmied GCT 325mm
Gewicht725g
ReglerMystery 40A
MotorAlign 420 LF
KreiselKDS 800
Servo4 * TowerPro 90S
Akku3S 2200mAh
LED8 * Hochstrom Emitter ~3V 0.3A