Linux Tipps

SysRq

Wenn das ganze Linux hängt, hilft u.U. das Umschalten auf eine Console mit "CTRL-ALT" F1 bzw. wieder zurück "CTRL-ALT"-F7. Wenn garnichts mehr hilft kann man noch "ALT-SYSRQ" und mit gedrückter "ALT"-Taste "REISUB" eintippen. Dieses Kernel Feature muss man aber vorher schon eingeschaltet haben

echo 1 > /proc/sys/kernel/sysrq

Genaueres steht auf wikipedia.

udev

Möchte man herausfinden wie ein USB Gerät angesprochen wird, bzw. hat man die entsprechenden Device und Vendor Codes, kann man mit folgenden Kommandos Infos bekommen:

# usbasp
lsusb -v | grep 16c0
ls -l /dev/bus/usb/002/010

# mysmartusb
lsusb -v | grep 10c4
ls -l /dev/bus/usb/002/010
udevadm info --query=all --name=/dev/ttyUSB0
udevadm test /devices....ttyUSB0

Damit ein USB Gerät immer den gleichen Namen und auch die richtigen Permissions bekommt kann man in /etc/udev/rules.d entsprechende Einträge erzeugen.

cat <<EOF > /etc/udev/rules.d/usbasp.rules
SUBSYSTEM!="tty", ACTION!="add", GOTO="usbasp_rules_end"
# usbasp
ATTR{idVendor}=="16c0", ATTR{idProduct}=="05dc", SYMLINK="USBASP", GROUP="users", MODE="666"
LABEL="usbasp_rules_end"
EOF

cat <<EOF > /etc/udev/rules.d/80-mysmartusb.rules
SUBSYSTEM!="tty", ACTION!="add", GOTO="mysmartusb_rules_end"
# mySmartUSB
ATTRS{idVendor}=="10c4", ATTRS{idProduct}=="ea60", SYMLINK="MYSMARTUSB", GROUP="users", MODE="666"
LABEL="mysmartusb_rules_end"
EOF

Nach einem Neustart von udev sind diese dann verfügbar.

service udev restart