im bauDIESE SEITE IST GERADE IM AUFBAU ...

KiCad

Will man für die Elektronikentwicklung freie Software verwenden ist KiCAD, eine gute Wahl. Es ist zwar nicht perfekt, man kann damit aber durchaus brauchbare Ergebnisse erhalten.

Neueste Version

Um die neueste Version von KiCad verwenden zu können, muss man diese extra installieren:

sudo add-apt-repository ppa:adamwolf/kicad-testing-daily
sudo apt-get update
sudo apt-get install kicad kicad-doc-en

Logo erstellen

Hat man ein schönes Logo gemalt oder in einem besonderen Font geschrieben, muss man es als PNG Bild speichern. Im Hauptfenster gibt es dann das Bitmap2Component Werkzeug bitmap2component , mit dem man das Bild in eine Eeschema und Pcbnew Komponente wandeln kann. Dannach kann man die Komponente dann in eine private Bibliothek importieren oder den Pfad zur Komponenten Bibliothek mit in den Kicad Suchpfad aufnehmen.

Seiten Rahmen

Die Informationen im Seitenrahmen kann man über den "Seite einrichten" Icon eingeben. Seite einrichten

Drucken

Leider habe ich es mit KiCad nicht geschafft die Druckfunktion zu verwenden. Ob das ein wxWidget Bug oder ein Linux Installationsproblem ist kann ich nicht sagen. Die Plotfunktion zum Erzeugen von PDF Files funktioniert aber.

Stückliste

Stücklisten (BOM=BillOfMaterials) werden bei neueren KiCad Versionen mit der Netlist Funktion erzeugt. Diese kann aus einer XML Datei auch CSV Stücklisten erzeugen. Haben die Komponenten auch "Part Number" Attribute dann hat man auch gleich alle Bestellnummern mit dabei. Unter Ubuntu muss man u.U. noch xsltproc installieren:

sudo apt-get install xsltproc

Dann noch im Netlist Dialog ein "Plugin hinzufügen"

xsltproc -o "%O.csv"  /usr/lib/kicad/plugins/bom2csv.xsl "%I"

3D Modelle

3D Modelle für die Bauteile kann man entweder mit wings 3d selber erstellen, oder von z.B. 3D ContentCentral runterladen. Allerdings muss man dann die Daten noch geeignet umwandeln und u.U. noch richtig drehen oder skalieren.

  1. gCAD3D: STEP (.step) oder IGES (.igs) nach Wavefront (.obj)
  2. WINGS 3D: Wavefront (.obj) nach VRML3 (.wrl)
  3. Skalierung mit 0,3937 oder 2,54

Platine fertigen

Wird die Platine bei einem Platinenfertiger bestellt, müssen meist Gerberdaten erzeugt werden. Zu Teil ist es günstiger mehrere Nutzen (oder verschiedene Projekte) auf einmal in Auftrag zu geben. Dazu nötige Tool sind hier verlinkt.

Meine Einstellungen für SeeedStudio habe ich hier festgehalten:

.

Links

Weiterführende Links gibt's hier: