Graupner Hott MX20 Spektrum Modul

Bei den neuen Graupner Hott Anlagen ist der Anschluss eines Spektrum Sender Moduls schon in der Firmware vorgesehen. Daher muss man nicht, wie eim Futaba nach DSM konverter extra einen Arduino zur Protokollumsetzung dazwischen schalten. Es reicht einen 3.3V Spannungregler aufzubauen. Den Rest erledigt die Hott selber.

Ich habe die Schaltung, die man bei Graupner runterladen kann, einfach auf einer Lochrasterkarte mit einem LM1117-3.3 von TI aufgebaut. Das Sendermodul kommt von einem 'Spender' DX4e Sender. Nach dem Ausbau kann man ihn noch als Schüler oder Sim Sender verwenden. Von den Pins werden nur drei Stück verwendet.

.

Bauteile
AMTX11 Modul Aus DX4e
LM1117-3.3 3.3V Lowdrop Regler
47uF 6V SMD Kondenstator SMD Kondensator (Markierung ist PLUS)
Lochraster Reichelt

Weiterführende Links gibt's hier:

 
14.03.2015